Altendorf

Fortlaufende Dokumentation des Essener Stadtteils Altendorf

Altendorf ist als einer der bevölkerungsreichsten Stadtteile Essens geprägt von dichter Wohnbebauung und einigen Gewerbegebieten. Er ist stark durch den Verkehr auf den den Stadtteil durchschneidenden Hauptverkehrsadern Altendorfer Straße und Helenenstraße/Oberdorfstraße belastet. Der Name Altendorf stammt von der Bezeichnung „Altes Dorf“, welches aus Oberdorf und Unterdorf bestand. Im Zweiten Weltkrieg wurde Altendorf durch die unmittelbare Lage an der Krupp-Gussstahlfabrik durch alliierte Bombenangriffe weitestgehend zerstört.